Das Projekt

 

2100 Kilometer barfuß, auf dem Jakobsweg durch Deutschland und der Schweiz, bis zur schwarzen Madonna im Kloster Einsiedeln.

Dies ist ein weiteres Projekt auf meiner Lebensliste, das ich nun realisieren werde. Am 28.Mai 2017 starte ich in Saßnitz auf Rügen meine Weltrekordtour im Barfußlaufen. In 86 Tagen oder 12 Wochen werde ich 2100 KM auf den deutschen und schweizer Jakobswegen zurücklegen und am 20. August 2017 im Kloster Einsiedeln ankommen.

Der Charity Gedanke……

Schon seit Jahren engagiere ich mich für Hilfsprojekte. So unter anderem seit 2013 für die SOS-Kinderdörfer weltweit. Zusammen mit meinem Freund, der Boxlegende Luan Krasniqi, sammelten wir Spenden indem wir für SOS Marathon liefen. Daraus entwickelte sich das Charity-Boxen: „Blaue Flecke für soziale Zwecke“ war das Motto. Nun brauchte ich eine neue Herausforderung und entdeckte für mich das Barfußlaufen. Ich entdeckte, dass ein Barfußweltrekord aus dem Jahr 2016 existiert. Der im „Guinnessbuch der Rekorde“ gelistete Rekordhalter in der Kategorie: „Längste Barfußreise“ ging 2016, in 104 Tagen, 2080 KM. Da erwachte in mir der Wunsch, diesen Rekord einzustellen! Ich beschloss, dass mein neues Projekt ein Charity-Projekt für notleidende Kinder in Deutschland sein sollte.

Mein Freund, der Hamburger Journalist und Autor Martin Häusler, steht mir mit seinem Rat zur Seite, bezüglich der Umsetzung eines Buches über meine Reise und Medienkontakten.

Mein Projekt ist beim „Guinnessbuch der Rekorde“ in London und beim „Rekord-Institut für Deutschland“ angemeldet. Da ich Zeugen für die Korrektheit meiner Tour brauche, möchte ich die komplette Reise durch die Medien (Radio/TV und Zeitung) sowie in den sozialen Netzwerken begleiten lassen.

Um die dreimonatige Tour zu finanzieren und möglichst große Schecks an die Friedrich-Ludwig-Schröder Kinderstiftung, die Radio 7 Drachenkinder in Baden Würtemberg sowie meiner eigenen Sportförderung für mittellose, talentierte Kinder und Jugendliche zu übergeben, benötige ich Sponsoren.

 

Jede Spende hilft!

 

Aldo Berti Consulting, Commerzbank Villingen, IBAN:DE19 6944 0007 0159 912500 BIC:COBADEFFXXX Verwendungszweck: (Ihr Name), Carity-Pilgertour-2017.

 

Sie können auch eine Tages-, Wochen-, oder Monatspatenschaft übernehmen (siehe Seite „Sponsoring“) Wenden Sie sich bitte in dem Fall persönlich an mich.